Aktuelles



Mädchen-Power bei den GyMa-Awards - Auszeichnung für Schülerinnen

Die diesjährige Verleihung der GyMa-Awards stand ganz im Zeichen der Mädchen-Power: Sechs junge und engagierte Schülerinnen aus den Klassenstufen 9 -12 wurden für ihre Aktivitäten in und außerhalb der Schule ausgezeichnet. Gemeinsam ist allen Preisträgerinnen, dass sie in verschiedenen Bereichen Eigeninitiative entwickelt haben und weit über den Unterricht hinausgehenden Einsatz zeigen.

Das Vorbereitungsteam, dem unter der Leitung von Frau Krebs die Lehrkräfte Frau Nagel, Frau Reuschling und Herr Hillenbrand angehörten, hatte im April alle Klassen gezielt dazu aufgerufen, mögliche Kandidaten zu benennen. Aus den eingegangenen Vorschlägen kamen die Schülerinnen und Schüler in die ...

Weiterlesen...


Geschafft - Gratulation zum bestandenen Abitur!

Foto Meißner/DLZ
Foto Meißner/DLZ

Französischer Pressebericht zum Schüleraustausch mit Marne

Du 9 a 16 juin, 23 jeunes volontaires de seconde du lycée du Kreisker ont retrouvé leurs correspondants allemands qui étaient venus à Saint-Pol-de-Léon en mars 2018. Ce projet d’échange mené dans le cadre européen « e-twinning » portait sur la connaissance mutuelle de deux régions rurales et touristiques.

En effet, à Marne (située dans le Land de Schleswig-Holstein, au nord de Hambourg et à proximité de la frontière danoise) l’activité principale est l’élevage (vaches, moutons et chevaux) et la culture (surtout de choux).

Weiterlesen ...


Gyma times bei Jugendpressetag in berlin vertreten

Mit Anne Borwieck und Svea Johannsen hatten jetzt zwei Redakteure unserer Schülerzeitung die Gelegenheit, zum Jugendpressetag nach Berlin zu reisen und dort an einer richtigen Pressekonferenz zur Gesundheitspolitik teilzunehmen. Ursprünglich sollte sich der  Gesundheitsminister Jens Spahn dort den Fragen der Journalisten stellen, aber da dieser leider verhindert war, übernahm dies der Staatssekretär. Bei einem anschließenden Besuch im Robert-Koch-Institut konnten die Teilnehmer des Jugendpressetages mehr über die Arbeit der Forscher erfahren. Den gesamten Artikel gibt es demnächst auf der Seite der Schülerzeitung.


Kalle kruse und Jörn Look gewinnen publikumspreis bei Kunstausstellung

Die sechste SchulART-Ausstellung mit Werken von Schülerinnen und Schülern aller Schulen des Amtes Marne-Nordsee im Kultur- und Bürgerhaus hat ihre Pforten geschlossen und die Publikumspreise sind vergeben.

Mit ihren großformatigen Porträts, die aus der Farbe heraus gestaltet wurden, bekamen Jörn Look und Kalle Kruse vom Gymnasium Marne in diesem Jahr die meisten Stimmen des Publikums für ihre Malereien und somit den ersten Publikumspreis. Alle Besucher der jährlich durchgeführten Ausstellung können sich an der Abstimmung beteiligen und dann ihre Stimme abgeben. Die Federführung bei dieser Ausstellung liegt auf Seiten der Schulen in den Händen von Frau Reuschling.

 


Deutscher Klimapreis der Allianz Umweltstiftung geht nach Marne