Aktuelles




Läuferinnen und Läufer überzeugen auf Helgoland

Nachdem unser Laufteam bereits in der Qualifikationsphase des 18. Helgoland-Staffelmarathons eine Rekordzeit erzielt hatte, konnten unsere Läuferinnen und Läufer beim Landesentscheid auf Helgoland ihre Topform bestätigen. Julie Strzelecki, Emely Müller und Anna Schlömer sowie Till Mohr, Lasse Reichhart und Lennard Berndt, Herr Reichhart als Vater und Herr Wohlert konnten erneut überzeugen und belegten einen hervorragenden 6. Platz in der Gesamtwertung. Bei allen Kreisentscheiden, bei denen sich die Schulen zuvor qualifizieren mussten, nahmen zusammen etwa 240 Schulmannschaften teil. Das Ziel für dieses Jahr wurde damit gänzlich erreicht.

Fotos


Abschluss des Lütting-Projektes 'Motorroller wird zu E-Roller' in Kiel


Erfolgreiche Schülerprojekte bei der Ideenexpo in Hannopver präsentiert

Mit Unterstützung der Firma Covestro präsentierten jetzt zwei Schülergruppen bei der Ideenexpo in Hannover ihre Projekte. Während Ants Aare Alamaa mit seiner AG 3D-Drucker mit den schuleigenen Laptops und den drei Druckern Workshops zur digitalen Modellerstellung anbot, wurde von der von Frau Dreeßen geleiteten zweiten Gruppe ihr selbstgebauter E-Roller in der Mobilitätsarena vorgestellt. Damit fanden zwei Projekte mit Interviews und Präsentationen auf einer Großbildleinwand ihren Abschluss, an denen die Schülerinnen und Schüler mit großem Einsatz und großem Sachverstand ein Jahr lang gearbeitet hatten.

Fotos


Ehemaligenverein mit dem Förderverein der Schule verschmolzen

Nach einem mehrjährigen Diskussions- und Entscheidungsprozess wurde der im Jahre 1987 ins Leben gerufene Ehemaligenverein des Gymnasiums in Marne rückwirkend zum 1. Januar 2019 mit dem Förderverein der Schule verschmolzen. Die Verschmelzung mit dem Förderverein wurde in einem Ver- trag von beiden Vorständen unterschrieben und von den Jahreshauptversammlungen beider Vereine satzungsgemäß mehrheitlich entschieden. In den vergangenen Wochen ist die Bestätigung des Amtsgerichtes eingetroffen und die Verschmelzung wurde organisatorisch vollzogen. Dabei besteht der Ehemaligenverein nicht mehr fort, sondern geht in den existierenden Förderverein auf.                         

Weiterlesen...


Ersatzhaltestellen für Schülerinnen und Schüler aus Eddelak

Aufgrund der Baumaßnahme zwischen Eddelak und St. Michaelisdonn kommt es im Zeitraum vom 20.05.2019 bis zum 31.08.2019 zur Vollsperrung, sodass die Linien 2507 Brunsbüttel – St. Michaelisdonn
–Meldorf und 2595 Marne– Ramhusen – Eddelak - Marne umgeleitet werden müssen.
Aus diesem Grund entfällt auf beiden Linien die Haltestelle Sandhayn ersatzlos. Als Ausweichhaltestellen bieten sich für Fahrgäste der Linie 2595 die Haltestellen Kämpenberg und Eddelak Markt an.
Auf der Linie 2507 entfallen darüber hinaus folgende Haltestellen:

  • Eddelak Kirche,
  • Eddelak Bahnhofstraße und
  • Eddelak Theeberg.

Als Ausweichhaltestelle fungiert die Ersatzhaltestelle Averlak Abzw. Eddelak.