Aktuelles



Ersatzhaltestellen für Schülerinnen und Schüler aus Eddelak

Aufgrund der Baumaßnahme zwischen Eddelak und St. Michaelisdonn kommt es im Zeitraum vom 20.05.2019 bis zum 31.08.2019 zur Vollsperrung, sodass die Linien 2507 Brunsbüttel – St. Michaelisdonn
–Meldorf und 2595 Marne– Ramhusen – Eddelak - Marne umgeleitet werden müssen.
Aus diesem Grund entfällt auf beiden Linien die Haltestelle Sandhayn ersatzlos. Als Ausweichhaltestellen bieten sich für Fahrgäste der Linie 2595 die Haltestellen Kämpenberg und Eddelak Markt an.
Auf der Linie 2507 entfallen darüber hinaus folgende Haltestellen:

  • Eddelak Kirche,
  • Eddelak Bahnhofstraße und
  • Eddelak Theeberg.

Als Ausweichhaltestelle fungiert die Ersatzhaltestelle Averlak Abzw. Eddelak.


Laufteam Gymnasium Marne fährt nach Sieg in Rekordzeit nach Helgoland

Annika Marxen, Julie Strzelecki und Emely Müller konnten zusammen mit Till Mohr, Lasse Reichhart und Lennard Berndt, Herrn Reichhart als Vater sowie Herrn Sterner den Kreisentscheid für den Staffelmarathon auf Helgoland in Nordhastedt gewinnen. Eine sehr starke Leistung aller Laufenden führte nicht nur zum ersten Platz der Gesamtwertung mit deutlichem Vorsprung vor dem Zweitplatzierten aus Brunsbüttel, sondern war mit einer Gesamlauftzeit von 2:56 Std. da bisher beste Ergebnis einer Staffel, das je bei dieser Veranstaltung erzielt wurde. Es nahmen sechs weiterführende Schulen und sechs Grundschulen des Kreises teil.
Alle Beteiligten freuen sich jetzt auf den Landesentscheid, der am 14./15.6. auf Helgoland stattfindet.

Mehr Fotos...


Fotoeindrücke vom Projektworkshop Erasmus+ in der Bretagne


Harte Konkurrenz beim Kreisentscheid 'Jugend trainiert' im Fußball

Im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ fand jetzt der Kreisentscheid im Fußball statt. Für dieses Event stellen Schulen in ganz Deutschland Mannschaften auf, welche in Vorrunden gegeneinander antreten. Die besten Teams qualifizieren sich für die Bezirks- und Landesentscheide und für die Landessieger findet dann ein Turnier auf Bundesebene statt.  Auch das Gymnasium Marne hat unter der Leitung von Herrn Wohlert mit einem Team der Altersklasse W III teilgenommen. Die zehn Jungs der Jahrgänge 2005 bis 2007 traten in Meldorf gegen vier weitere Mannschaften aus Burg, Brunsbüttel und Meldorf (2x) an. Alle fünf Mannschaften haben sich wacker geschlagen. So konnten auch unsere Jungs immer wieder mit großartigen Spielzügen überzeugen und ihren Teamgeist unter Beweis stellen. Für den ersten Platz hat es am Ende nicht ganz gereicht, jedoch war der Wettkampf eine tolle Erfahrung und wer weiß, vielleicht klappt es nächstes Jahr…