Aktuelles



GyMa-Awards 2017 verliehen

Am letzten Schultag wurden jetzt die GyMa - Awards 2017 an Schülerinnen und Schüler verliehen, die im abgelaufenen Schuljahr mit besonderen Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Für jede PreisträgerIn wurde von jeweils befreundeten Schülerinnen und Schülern in der vollbesetzten Sporthalle eine Laudatio gehalten. Es wurden ausgezeichnet:

 

Inga Braun, Sina Fenck, Levke Kretschmann, Marja Maske, Diana Loza, Ants Aare Alamaa, Jan Malte Fieles, Cyntia Kruse, Miriam Queitsch, Vardges Martirosyan

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger und Preisträgerinnen!


Erstplazierte der 'Knobelei des Monats' ausgezeichnet

Die Knobelei des Monats ist seit diesem Schuljahr für die Orientierungsstufe des Gymnasiums Marne unter der Leitung von Herrn Trippkewitz reaktiviert. Von Dezember 2016 bis Juli 2017 haben über 40 Schülerinnen und Schüler regelmäßig die monatlichen Mathematikrätsel gelöst. Alle gelösten und eingereichten Aufgaben wurden ausgewertet. Den ersten Platz erlangte mit voller Punktzahl Finn Ole Gimmini (5b). Den zweiten Platz erreichte Philipp Voß (6b). Auf dem dritten Platz stehen Aenne Haack (5a), Emely Müller (5a) und Niels Domke (6c) jeweils mit gleicher Punktzahl. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmenden, die Spaß an der Lösung von mathematischen Problemen haben!


freiwilliges soziales jahr am gymnasium marne?

Das Gymnasium Marne gehört zu den 34 Schulen im Lande, die erstmals ab dem 1.9.2017 ein freiwilliges soziales Jahr an der Schule anbieten können. Träger der Maßnahme ist die AWO, wo auch die Stellen ausgeschrieben sind. Da diese Möglichkeit sehr kurzfristig geschaffen wurde und das neue Schuljahr bald beginnt, sind Bewerbungen umgehend an die Schule zu richten, am besten per Mail an: schulleiter@gymnasium-marne.de


Ungarische Austauschschüler zu Gast an unserer Schule

Vom 23.06.-14.07.2017 waren zwölf ungarische Schülerinnen und Schüler zusammen mit der Begleitlehrkraft Frau Andrea Deszpoth an unserer Schule, um im Rahmen des vom Pädagogischen Austauschdienst (PAD) finanzierten Stipendiatenprogramms Deutschland + einen Sprachkurs zu absolvieren.

Das von Frau Herse organisierte Programm zielt darauf ab, die deutsche Sprache im Ausland zu fördern, indem Stipendien für Schülerinnen und Schüler vergeben werden, die sich durch besonders gute Leistungen im Fach Deutsch ausgezeichnet haben.     Weiterlesen...