Aktuelles



Infoabend für Grundschülerinnen und Grundschüler am 19.2. um 17 Uhr

Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen: Zur diesjährigen Informationsveranstaltung des Gymnasiums Marne Europaschule am 19. Februar 2018 um 17 Uhr erwarten die Organisatoren zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus den umliegenden Grundschulen.

Seit Jahren ist es Tradition am Gymnasium, dass sich die Schule den Gästen in ihren vielfältigen Möglichkeiten präsentiert. Für die Viertklässlerinnen und Viertklässler wird dabei ein abwechslungsreiches Programm mit Schnuppereinheiten am Computer sowie verschiedenen Aktivitäten in den Bereichen Spanisch, Kunst, Biologie, Geographie und Physik/Astronomie angeboten.

Weiterlesen ...


Warum sind deutsche Soldaten im Auslandseinsatz?

Diese und viele weitere Fragen bekamen die Schülerinnen und Schüler der Q2 von Danny Greulich, einem Jugendoffizier der Bundeswehr, beantwortet.

In einem knapp 90-minütigen Vortrag wurden von dem Referenten für Außen- und Sicherheitspolitik unter anderem Fragen wie: „Was macht eigentlich die Bundeswehr?“, „Wo sind aktuell deutsche Soldaten im Einsatz?“, „Zu welchen Anlässen wurde der Bündnisfall (NATO) bereits ausgerufen?“ oder auch „Warum gibt es keine Europaarmee?“ aufgegriffen und umfassend erläutert, wobei die Schüler mit Herrn Greulich auch in den Dialog treten und weitere Fragen stellen konnten.

Die Schüler der Q2 bekamen durch den Vortrag einen genaueren Einblick in die Aufgaben der Bundeswehr und die europäische Sicherheitspolitik im Allgemeinen.                              Jenny Rescher


Bildungskette Süd fördert Besuch der MINT-Messe für Mädchen

An der Fachhochschule Westküste in Heide, bekannt für die Ausrichtung auf technische Berufe, fand jetzt die alljährliche MINT-Messe für Mädchen statt, zu der eine Gruppe interessierter Mädchen unserer Schule dank finanzieller Unterstützung durch die Bildungskette Süd mit einem Reisebus reisen konnte.

Vor der Begrüßung im Audimax bekam jede Teilnehmerin eine Stofftasche mit kleinen Präsenten und einem Tagesablaufplan.  In einem Impulsreferat wurde dann die Bedeutung von Frauen in den MINT-Berufen hervorgehoben, bevor sich die Teilnehmerinnen über die verschiedenen Berufe informieren konnten.              

Weiterlesen ...


Herr Dewitz besucht europäische Südsternwarte in Chile

Herr Dewitz berichtet von einer Fortbildung der ganz besonderen Art: Wie bitte!? Die Europäische Südsternwarte steht in Chile? Aber das ist doch nicht in Europa! Diese Frage höre ich öfter, wenn ich erzähle, dass ich die europäischen Teleskope der ESO, genauer das VLT (Very Large Telescope) und das ALMA (Atacama Large Millimeter Array) besucht habe. Aber der Reihe nach.

„Astronomie bei verschiedenen Wellenlängen“, „Teleskoplehre“ und „Teleskoptypen“ verlangt unser schulinternes Fachcurriculum der Astronomie, außerdem ist unsere Schule eine Europaschule. Gerne nehme ich deshalb das Angebot des Exzellenzzentrums Heidelberg an, als Mitglied des HdA (Haus der Astronomie)-Netzwerkes in den Weihnachtsferien an der Lehrerfortbildung des chilenischen Lehrernetzwerkes teilzunehmen.

Weiterlesen ...