Aktuelles



Angelika Stolecki in Jury für Deutschen Klimapreis berufen

Neun Monate nachdem eine Gruppe unserer Schule bei der Preisverleihung in Berlin den Deutschen Klimapreis 2018 überreicht bekommen hatte, machte ich mich als Schülervertreterin erneut auf den Weg nach Berlin, um bei dem Deutschen Klimapreis mitzuwirken. Allerdings erhielt ich dieses mal eine Einladung, ein Teil der Jury zu sein und bei der Entscheidung, die Gewinner des Klimapreises 2019 zu ermitteln, mitzuwirken. Die Jury setzt sich jedes Jahr aus sechs festen Mitgliedern und aus einem/r Schüler/in und Lehrer/in, die aus den Gewinnerschulen des Vorjahres gewählt werden, zusammen. Die Teilnahme des Vorstandes der Allianz Umweltstiftung, des Generalsekretärs des Rates für Nachhaltige Entwicklung, der Geschäftsführerin des Deutschen Klima-Konsortiums und eines Mitglieds des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und ....                            Angelika Stolecki

Weiterlesen ...


Berufsorientierungstage an der FHW mit Unterstützung des Praxispools

Interessierte Schülerinnen und Schüler des E-Jahrgangs besuchten jetzt die Veranstaltung „Berufsorientierungstage“ an der FH Westküste in Heide.

Zu Beginn der Veranstaltung beleuchteten die Mitarbeiter der FH Westküste und der Agentur für Arbeit den Unterschied und die Vor- und Nachteile von Ausbildung und Studium. Dabei berichteten zwei Auszubildende der Göpfert AG von ihren eigenen Erfahrungen.

In einem zweiten Teil der Veranstaltung stellten die Unternehmen die Berufe in den Betrieben und die damit verbundenen Vorraussetzungen vor, sodass die Schülerinnen und Schüler einige Eindrücke sammeln und weitere Informationen zu den vorgestellten Berufen beschaffen konnten. Dabei konnte jeder Schüler zwei Unternehmen wählen, die er sich näher ansehen wollte. Zu den Unternehmen gehörten das Westküstenklinikum Heide, die Itzehoer Versicherungen, die Dithmarscher Volks- und Raiffeisenbank, die Steuerberatung Kittendorf, die Covestro AG und die Göpfert AG.

Ein großer Teil der Fahrtkosten wurde vom Praxispool Dithmarschen und dem Förderverein der Schule getragen.                                                                                          Meret Bülow und Carlotta Stehr


Begeisterte Jury bei LüttING-Projektpräsentation 'Bau eines ElektroRollers'


MINT-Messe an der FHW findet Interesse bei Marner Mädchen

Auch 2019 fuhr eine Gruppe von interessierten Mädchen aus dem E-Jahrgang zur MINT-Messe in die Fachhochschule Heide. Dort gab es zunächst einen Vortrag, in dem über Frauen mit MINT-Berufen gesprochen wurde.

Nach der Eröffnung stellten Vertreterinnen der Unternehmen wie Airbus, Sasol oder NDR ihre Berufe im Foyer der FHW vor. Man konnte zum Beispiel ein kleines Flugzeug bauen und eine Tiefenkamera ausprobieren. Außerdem gab es Vorträge von Berufsvorbildern wie von einer Pilotin und einer Chemielaborantin.

Zusätzlich wurde ein Bewerbungstraining angeboten, bei dem man auf ein reales Vorstellungsgespräch vorbereitet wurde. Uns hat die Messe gut gefallen und wir konnten viele neue Eindrücke sammeln.

Jule Wilkens und Eva Hanßen