Assessmentcenter

Im Zusammenhang mit einer Bewerbung finden heute bei vielen Firmen Assessmentcenter statt, z. B. bei Versicherungen, Krankenkassen und Banken. Daran nehmen diejenigen Bewerberinnen und Bewerber um ein Stellenangebot bzw. einen Ausbildungsplatz teil, die in die engere Auswahl gekommen sind. Typische Aufgaben sind eine Postkorbübung, eine Präsentation, eine Konfliktsituation zu lösen sowie eine Gruppenarbeit bzw. -diskussion. Der Arbeitgeber bzw. ein Team, das für die Personalauswahl verantwortlich ist, erhält bei einem Assessmentcenter die Gelegenheit, die Kandidaten bei der Auseinandersetzung mit diesen Aufgaben zu beobachten und kann danach besser entscheiden, wer zu den betrieblichen Anforderungen am besten passt.

 

Der Geschäftsführer der Filialen der Barmer GEK in Brunsbüttel und Meldorf, Herr Lutz Müller, bietet an unserer Schule ein Assessmentcenter in den Q1 Klassen an. Die Schülerinnen und Schüler führen praktische Übungen durch und erfahren im Anschluss daran, worauf es bei derartigen Assessmentcenters ankommt. Sie werden angeregt, ihre Erfahrungen zu reflektieren und in ihrem Berufsorientierungsprozess zu nutzen.