Fachschaften

Am Gymnasium werden Schülerinnen und Schüler in zahlreichen Fächern unterrichtet. Diese ergeben zusammen einen umfangreichen Fächerkanon, aus dem die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stellen im Laufe ihres Schülerlebens nach vorgegebenen Erlassen und von der Schulkonferenz selbst festgelegten Regeln wählen können. 

Dies betrifft den Jahrgang 7 mit der zweiten Fremdsprache, den Jahrgang 9 mit der dritten Fremdsprache sowie anderen Wahlpflichtfächern und den Einführungsjahrgang der Oberstufe, in dem zwischen verschiedenen Profilen gewählt werden kann.

Die einzelnen Fachschaften setzen sich aus den Lehrkräften zusammen, die dieses Fach unterrichten. Gemeinsam mit Eltern- und SchülervertreterInnen bilden sie die Fachkonferenzen, die zweimal im Schuljahr tagen. 

Die Fachschaften erhalten an dieser Stelle die Gelegenheit, ihren schulischen Stellenwert zu verdeutlichen.